„Ihre Firmenhomepage für nur 399,- Euro“

Ihre Firmenhomepage für nur 399,- Euro ?

„Ihre Firmenhomepage für nur 399,- Euro“, so wird aktuell in vielen Anzeigen geworben.

Firmen freuen sich über solche Angebote. Geht es wirklich so günstig?

Sicherlich ist der Aufschwung noch nicht bei allen Unternehmen angekommen. Das Budget für Werbung ist knapp und da wird gerne auf solche Angebote zurückgegriffen. Schließlich will man ja im Internet vertreten sein und den Anschluss nicht verpassen.

Aber was steckt hinter den Angeboten? Was bekommen Sie für 399,- Euro?

Schauen wir uns so ein Angebot einmal an.
In der Regel werden für 399,- Euro Ihnen 5 Inhaltsseiten angeboten.

Wie teilen sich die Inhaltsseiten auf?
Zunächst muss ein gewerblicher Anbieter ein gut auffindbares Impressum haben. So schreibt der Gesetzgeber es vor.
Weiterhin sollte der Kunden leicht mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen können. Hierzu benötigt man ein Kontaktformular.

Aus 5 Seiten werden somit 3 Seiten

Ja, jetzt sind es nur noch 3 Inhaltsseiten die dem Kunden zur Verfügung stehen. Für diese 3 Seiten muss der Kunden die Inhalte meist selber liefern. Ebenso die Bilder, die auf die Webseite sollen. Manche Webmaster machen aber auch gerne die Bilder schnell mal mit der Digitalkamera. Bessere Webmaster kaufen welche auf entsprechenden Portalen.
Weiterhin muss hier für die Branche noch ein passendes Web-Layout / Web-Design gefunden werden. Das macht der Webmaster für Sie. Kennt er sich aber in Ihrer Branche aus und weiß er vorauf es ankommt?

So, jetzt ist alles zusammen, die Webseite wird erstellt und ist fertig.

Jetzt betrachten Sie Bitte dieses tolle Angebot einmal aus Ihrer kaufmännischen Sicht.

Festpreis der Webseite 399,- Euro (Netto). Gehen wir davon aus, dass der Stundenlohn bei 60,- Euro liegt. Viele arbeiten im unteren Preissegment um überhaupt Aufträge zu bekommen. Somit kann der Webmaster, bei 60,- Euro die Stunde, an Ihrer Webseite 6 Stunden und 25 Minuten arbeiten.

Was für Arbeiten macht ein Webmaster da für Sie?
Erstberatung vor Ort, Layout erstellen, Webseite programmieren, Bearbeitung der Bilder, Übernahme der Texte vom Kunden.
Layout und Bildbearbeitung benötigt die meiste Zeit bei einer Website-Erstellung!

Nun einmal Ehrlich! Glauben Sie wirklich, dass Sie hier etwas Seriöses bekommen können?
Viele Kunden fallen natürlich auf solche Angebote rein, weil Sie es nicht besser Wissen. Es sagt Ihnen ja keiner.

Was können Sie also machen um hier ein seriöses Angebot zu bekommen?

Zunächst sollten Sie sich bei einem kostenfreien Erstgespräch einer Internetagentur beraten lassen. Wichtig ist hierbei, dass alle Ihre Fragen beantwortet werden, aber auch Dinge angesprochen werden die Sie nicht beachtet haben, weil Sie es nicht Wissen. Nützlich sind hier sogenannte Checklisten, die viele Agenturen vor dem Erstgespräch anbieten.

Es sollten das Ziel und der Zweck des Internetauftritt definiert werden. Die Zielgruppen und das Layout. Sprechen Sie mit Ihrer Webseite End- oder Geschäftskunden an?
Sprich, hier muss eine entsprechende Strategie erarbeitet werden. So etwas geht nicht in einer halben Stunde beim Erstgespräch.

Was Sie beim Inhalt Ihrer Homepage beachten sollten!

In erster Linie wird Sie Ihre Agentur beraten und sich mit Ihnen über den Inhalt der Homepage unterhalten. Wichtig ist hier eine Analyse über den Seiteninhalt und wie Ihre Zielgruppe in Suchmaschinen sucht. Diese Recherche ist zwingend notwendig, da sonst Ihre Texte wertlos sind. So eine Recherche kann auch eine längere Zeit in Anspruch nehmen. Plane Sie dafür Zeit ein.

Häufig arbeiten Internetagenturen mit Kooperationspartnern zusammen. Da gibt es Werbefotografen, Internettexter, Webdesigner, Entwickler und Suchmaschinen-Optimierer. Sie als Kunde haben natürlich nur einen Ansprechpartner.

Betrachten Sie eine Homepage als eine langfristige und strategische Werbe- und Marketingmaßnahme. Nutzen Sie die Vorteile von marketing-orientierten Internetauftritten für Unternehmen. Die Webseite ist Ihre Visitenkarte im Netz, stellt Ihr Unternehmen dort dar. Der erste Eindruck zählt. Es gibt keine zweite Chance!

Übrigens: Internetnutzer wollen finden und nicht suchen! Es handelt sich um potentielle Kunden die Ihre Dienstleistung oder Produkt suchen. Nutzen Sie also diese Chance!

Des Weiteren sollten Sie ein modernes Content-Management-System nutzen. Hier sind Sie nicht zwingend von ihrem Webmaster abhängig, wenn Sie einmal etwas im Text ändern wollen oder ein Bild austauschen müssen.

Fazit: Wenn wir die Punkte beachten auf die es ankommt bei der Erstellung eines Firmenauftrittes im Web, so erkennen Sie, für 399,- Euro bekommen Sie nicht wirklich einen erfolgreichen Internetauftritt. Realistisch sind, je nach Anforderungen, Angebote zwischen ca. 1.500,- Euro und 3.000,- Euro.

Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Vorteile eines marketing-orientierten Internet vor.
Sprechen Sie uns am besten gleich darauf an. Unter Telefon 05144.9725-112 können Sie direkt einen Termin vereinbaren und erste Informationen bekommen. Oder schicken Sie uns eine E-Mail. Gerne rufen wir Sie auch an.

Herzliche Grüße und viel Erfolg für Ihr Geschäft wünscht

Dirk Burghausen